Zum Inhalt

Ausgleichen von Sach-OPs

Beim Ausgleich offener Sachposten werden in jeder Buch.-Blattzeile jeweils ausschließlich Posten des ausgewählten Kontos ODER des Gegenkontos ausgeglichen. Dabei gelten folgende Buchungsvarianten:

Kontoart Gegenkontoart Mit Ausgleichs-ID - der Ausgleich erfolgt auf Mit Ausgleichsbelegnr. - der Ausgleich erfolgt auf
Debitor / Kreditor OP Sachkonto Debitor / Kreditor Debitor / Kreditor
OP Sachkonto Debitor / Kreditor Debitor / Kreditor Debitor / Kreditor
Sachkonto OP Sachkonto OP Sachkonto OP Sachkonto
OP Sachkonto Sachkonto OP Sachkonto OP Sachkonto
OP Sachkonto OP Sachkonto Gegenkonto OP Sachkonto Gegenkonto OP Sachkonto

Hinweis

Möchten Sie mit einer einzigen Buchung zwei OP-geführte Sachkonten ausgleichen, müssen Sie eine mehrzeilige Buchung erfassen.

Tipp

Soll ein Ausgleich aus den Zeilen des Kontoauszugs erfolgen, müssen Sie in jedem Fall das OP Sachkonto als Gegenkonto angeben.

Wichtig

In den älteren C/AL-programmierten Versionen des DYNAMO-Zahlungsverkehrs wurde das Feld Ausgleichs-ID aus dem Business Central Standard genutzt. In den neuen AL-basierten Versionen ist dies zurzeit möglich. Dafür wurde das Feld Sach-OP Ausgleichs-ID hinzugefügt. Das Feld Ausgleichs-ID wird weiterhin für den debitorischen und kreditorischen Postenausgleich genutzt.

Ausgleich mit Belegnummer

Wenn Sie aus einer Fibu Buch.-Blattzeile heraus einen Sachposten ausgleichen wollen, treffen Sie diese Auswahl im Feld Ausgleich mit Belegnr. Es öffnet sich der Sachpostenausgleich:

Sachpostenausgleich

Wählen Sie den Posten, den Sie ausgleichen wollen, aus den vorgeschlagenen Zeilen aus. Achten Sie dabei auf das Feld Saldo in der Fußzeile: Ist der Wert ungleich Null, so bleibt ein Restbetrag im Ausgleich stehen. Bestätigen Sie das Fenster mit Ok, dann wird die Belegnr. in die Buch.-Blattzeile in das Feld Ausgleich mit Belegnr. übernommen.

Ausgleich über die Funktion "Posten ausgleichen"

Wenn Sie aus einer Buch.-Blattzeile heraus mehrere Sachposten eines Sachkontos ausgleichen wollen, wählen Sie im Buchblatt die Aktion Posten ausgleichen, um in den Sachpostenausgleich zu verzweigen.

Setzen Sie in jede Zeile, die Sie ausgleichen wollen, die Ausgleichs-ID.

Sachpostenausgleich

Achten Sie auch hier auf die Berechnung in der Fußzeile: Ist der Saldo nicht gleich Null, bleibt ein Restbetrag im Ausgleich stehen.

Es ist auch möglich, Posten teilweise auszugleichen. Tragen Sie, nachdem Sie die Ausgleichs-ID gesetzt haben, in dem Feld Ausgleichsbetrag (MW) den Betrag ein, den Sie bei dem gewählten Posten ausgleichen wollen.

Siehe auch

Erzeugen von Sach-OPs

Ausgleichen von Sach-OPs in Fremdwährung

Nachträgliches Ausgleichen von Sach-OPs