Zum Inhalt

Bankleitzahlen einrichten

Mit der Einführung der SEPA-Verfahren werden Bankleitzahl und Bankkontonummer innerhalb des SEPA-Raums nicht mehr benötigt. Es vereinfacht Ihre Datenpflege jedoch, wenn Sie bis auf weiteres die Bankleitzahlentabelle der Deutschen Bundesbank einlesen, weil mit dieser auch die gültigen SWIFT-Codes zur Verfügung gestellt werden. Der Einrichtungsassistent Bankleitzahlen einrichten unterstützt Sie bei der Einrichtung des Bankleitzahlen.

Sie finden die Einrichtungsassistenten unter Einrichtungen und Erweiterungen / Unterstütztes Setup.

Assistent Bankleitzahlen einrichten

Sie starten den Punkt Bankleitzahlen einrichten und werden sogleich vom Einrichtungsassistenten begrüßt.

Im nächsten Schritt klicken Sie auf den angebotenen Downloadlink und gelangen damit auf die Download-Seite der Deutschen Bundesbank. Dort scrollen Sie runter, bis Sie zu den gepackten Bankleitzahldateien kommen. Laden Sie die aktuelle gepackte Bankleitzahlendatei im Text-Format auf Ihren Computer runter.

Downloadseite Deutsche Bundesbank

Danach kehren Sie in den Einrichtungsassistenten zurück und klicken auf Weiter.

Im Folgefenster finden Sie einen Upload-Link.

Upload Bankleitzahlen

Sie klicken auf den Link und wählen dann auf Ihrem Computer die eben heruntergeladene ZIP-Datei aus. Mit Öffnen importieren Sie die Bankleitzahlen in die Anwendung.

Mit Weiter und Fertig schließen Sie die Einrichtung ab.

Siehe auch

Importieren von Bankleitzahlen