Zum Inhalt

Bearbeiten des Zahlungsvorschlags

Vorgeschlagene Zeilen bearbeiten

Nachdem Sie den Zahlungsvorschlag erzeugt haben, sehen Sie auf einen Blick durch die Integration von Fehlerbeschreibungen und einer farblichen Kennzeichnung der Zeilen, an welcher Stelle zu prüfen und / oder nachzuarbeiten ist.

Ausgehende Zahlung

Hinweis

Entnehmen Sie die Bedeutung und Funktionen der einzelnen Felder aus den Tooltips, die in der Anwendung hinterlegt sind. Die Tooltips erscheinen, wenn Sie mit der Maus über die Beschriftung des jeweiligen Feldes fahren.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Sie bearbeiten die Vorschlagszeilen:
    Passen Sie Zahlbeträge und das Ausführungsdatum, das Bankkonto des Empfängers oder Ihr eigenes Bankkonto, von dem gezahlt werden soll, bei Bedarf direkt in der Zeile an.

  • Sie schließen vorgeschlagene Zeilen von der Ausführung aus:
    Entfernen Sie den Haken Ausführen, der bei fehlerfreien Zeilen automatisiert gesetzt wird, so können Sie Zeilen aus der Dateierstellung ausschließen. Diese bleiben dann als ohne Fehler ausführbar nach der Dateierstellung im Zahlungsbuch stehen und können bei Bedarf (später) weiterbearbeitet werden.

  • Sie verschieben vorgeschlagene Zeilen in eine neue Zahlung:
    Markieren Sie die Zeile(n) und wählen Sie die Aktion Zeilen in neue Zahlung verschieben. Es wird dann ein zusätzlicher Zahlungsvorschlag mit identischen Filterkriterien erstellt, der diese Zeile(n) umfasst. Hier müssen Sie den Haken in das Feld Ausführen explizit vor der gewünschten Ausführung setzen.

  • Sie fügen einen weiteren Vorschlag hinzu:
    Öffnen Sie dazu in den Aktionen den Vorgang Vorschlag hinzufügen. Wählen Sie eine passende Zahlungsvorlage und passen ggf. die Filterkriterien an. Mit OK wird Ihr Zahlungsbuch entsprechend um zusätzliche Vorschlagszeilen erweitert. Sie können so alle Zahlungen, die bspw. das gleiche Bankkonto betreffen oder die das gleiche Ausführungsdatum haben, in einem Zahlungsbuch bündeln und sehen in den Kopfdaten, welche Auswirkungen diese Vorgänge auf Ihre betreffenden Bankkonten hätten.

Tipp

Im Anschluss an jede Änderung nutzen Sie die Aktion Zeilen prüfen, damit Sie sichergehen können, dass die Zeilen exportfähig sind.

Drucken Sie bei Bedarf die Berichte Zahlungsvorschlagsliste oder Freigabeliste aus. Nutzen Sie dabei Filterkriterien, so dass Ihnen bspw. ausschließlich Posten mit Fehlern angezeigt werden.

How-to-Video

Bearbeitung von Fehlern in einem Zahlungsvorschlag

Siehe auch

Erstellen von Zahlungsvorlagen für Überweisungen

Erzeugen eines Zahlungsvorschlags

Erzeugen einer Zahlungsdatei

Stornieren einer Zahlungsdatei