Zum Inhalt

Erzeugen von Z4-Meldungen

Z4 Meldung

Die Z4-Meldung muss spätestens bis zum 7. Kalendertag des auf die Zahlung folgenden Monats abgegeben werden. Um die Datei für Ihre Z4-Meldung zu erzeugen, nutzen Sie bitte den Bericht Z4 Meldung erstellen.

Z4 Meldung erstellen

In die Meldesatzdatei werden alle Zahlungen geschrieben, die die Meldegrenze überschreiten, welche Sie in der Meldewesen Einrichtung hinterlegt haben. Geben Sie jeweils an, für welchen Meldemonat (Format MMJJ) und welche Meldeart Sie die Meldung erzeugen wollen. Je Meldeart ist eine eigene Datei zu erzeugen.

Für den Fall, dass eine Meldung wiederholt werden muss, müssen Sie den Schalter Bereits gemeldete Zeilen berücksichtigen aktivieren. Alle Meldesätze, die von dem Bericht bislang erfasst wurden, können Sie in der Liste Exportierte Meldesatzposten einsehen. Hier sehen Sie zusätzlich noch die Felder Postensumme, Zahlbetrag und Unter Meldegrenze, die Kennzeichnung der Zahlungen unterhalb der Meldegrenze, die nicht in der Meldung enthalten waren.

Exportierte Meldesatzposten

Siehe auch

Einrichten des Meldewesens (Z4)

Bearbeiten von Z4-Meldesätzen