Zum Inhalt

Einrichten von Textschlüsselergänzungen und Geschäftsvorfallcodes

Einrichten von Textschlüsselergänzungen

Öffnen Sie die Übersicht der Textschlüsselergänzungen. Geben Sie den bankeneinheitlichen Code an und geben Sie den zugehörigen vierstelligen SEPA Code zusätzlich ein. Als Beschreibung hinterlegen Sie den Grund für Rückgabe. Hier geben Sie auch die zuvor eingerichteten Rücklastschrift Buchungseinrichtungen an.

Textschlüsselergänzungen

Einrichten von Geschäftsvorfallcodes

Öffnen Sie die Übersicht der Geschäftsvorfallcodes und kennzeichnen Sie in der Spalte Ist Retoure die Codes, die Sie für eine Rücklastschriftverarbeitung nutzen wollen.

Geschäftsvorfallcodes

Diese sind einheitlich

  • für SEPA die Codes 108 und 109,
  • für DTA-Rücklastschriften der Code 009 (dieser ist ausschließlich der Vollständigkeit halber noch enthalten).

Wichtig

Setzen Sie das Kennzeichen bitte erst, nachdem Sie die Tabelle Textschlüsselergänzung eingerichtet haben, da Sie hiermit die Verarbeitung freischalten.

Siehe auch

Einrichten von Rücklastschriften

Verarbeiten von Rücklastschriften